FKK – hüllenlos glücklich Dos and Don’ts für textilfreien Badespaß

Endlich Sommer! Endlich Zeit für einen Sprung ins kühle Nass – ob am Strand, am Baggersee oder im Freibad! Während die meisten ihren Körper in modische Bikinis und Badehosen hüllen, gibt es für FKK-Fans nichts Schöneres, als die Sonne, das Wasser und ein laues Sommerlüftchen direkt auf ihrer nackten Haut zu spüren.

Deutschland ist Vize-Weltmeister im FKK-BadenFKK? Na, klar! Viele Deutsche hüpfen am liebsten komplett hüllenlos ins Wasser. Laut einer Studie des Online-Reisebüros Expedia sind wir sogar Vize-Weltmeister im Nacktbaden und liegen nur knapp hinter den Österreichern. Du möchtest das textilfreie Badevergnügen auch mal ausprobieren? Dann bist Du hier genau richtig! Denn obwohl Freiheit bei den FKK-Anhängern großgeschrieben wird, gibt es einige Regeln, die Du beachten solltest …

FKK-Etikette – Regeln fürs Nacktbaden

Mach Dich textilfrei! Wer an einem FKK-Strand sonnen und baden möchte, muss sich komplett ausziehen. Einen Bikini oder eine Badehose zu tragen, wäre dort so unhöflich und unpassend, wie nackt über den Textilstrand zu spazieren. Okay sind dagegen Mützen oder Sonnenhüte, um sich vor einem Sonnenstich zu schützen. Und wenn es plötzlich deutlich kühler wird, darf man sich auch etwas überwerfen …

Gute Manieren sind Pflicht wie anderswo auch.

Für FKK-Fans gibt es spezielle Strände und BadeorteBeim FKK-Baden wird großer Wert auf einen respektvollen und höflichen Umgang miteinander gelegt. Wenn man sich mit anderen Badegästen unterhält, sieht man sich in die Augen und lässt seinen Blick nicht über den Körper des anderen wandern. Zu einem respektvollen Miteinander gehört auch, die anderen Nackten nicht anzustarren oder über ihre vermeintlichen Problemzonen zu lästern. Schließlich soll und will sich jeder Badegast wohl in seiner Haut fühlen – ganz besonders, weil er sonst nichts weiter trägt.

Die No-Gos beim Nacktbaden

Klare Sache: Am FKK-Strand darf man alle Hüllen – aber keinesfalls alle Hemmungen fallen lassen. Das Austauschen von erotischen Zärtlichkeiten sollte man sich also für das heimische Schlafzimmer aufsparen, ein Küsschen oder eine Umarmung sind dagegen okay. Das schamlose Anstarren ist beim Nacktbaden ebenso verpönt wie das ungefragte Fotografieren und Filmen der Badegäste. Wichtigstes Accessoire für alle ist ein Handtuch, ohne das man sich weder an den Strand noch auf Liegen oder Stühle setzt. Zur FKK-Etikette gehört außerdem, den anderen Badegästen nicht zu nahe zu kommen (würde man am Textilstrand ja auch nicht machen) – und sich nur so zu bewegen, wie man es auch in Badehose oder Bikini tun würde.

Am FKK-Strand sollte man sich nur so bewegen, wie man es auch in Badekleidung tun würde

Bildrechte: (1) ©iStock.com/abezikus, (2) Thinkstock Images/Stockbyte/Thinkstock, (3) ©iStock.com/Tuned_In, (4) ©iStock.com/palinchakjr
Autor Cara Mia
Cara Mia Cara Mia ist Online-Redakteurin bei Secret. Mit ihren spannenden Artikeln entführt sie die Secret-Leserinnen in die Welt der Liebe und Erotik.
Was Dich bei Secret erwartet

Mehr als 850.000 Mitglieder treffen sich bei Secret auf der Suche nach unkomplizierten Dates und erotischen Begegnungen. Jeden Monat kommen rund 30.000 neue Mitglieder dazu.

Secret steht für Zweisamkeit ohne Verpflichtungen. Genauso unverbindlich kannst Du Dich in unserem Club umsehen: Erkunde die Profile verführerischer Mitglieder, erstelle Dein individuelles Profil und antworte auf Nachrichten, die Du von anderen Nutzern erhältst.

Anonym und sicher

Anonym und sicherDurch Dein Pseudonym und die Secret-Masken, mit denen Du Dein Profilfoto anonymisieren kannst, bleibst Du jederzeit unerkannt. Andere Mitglieder können mit Dir nur innerhalb von Secret Kontakt aufnehmen.

SiegelModernste SSL-Verschlüsselungstechniken sorgen dafür, dass Deine Identität und persönlichen Daten jederzeit optimal geschützt sind.

Bekannt aus den Medien

media

Joy Award
Die Leserinnen des Magazins JOY habenSecret zum Top-Produkt in der Kategorie „Lifestyle“ gewählt.

Bei Secret darfst Du Dich sicher fühlen

Als Service der FriendScout24 GmbH, Betreiber von LoveScout24, Deutschlands Datingportal Nr. 1, steht Secret für Sicherheit, Seriosität und Qualität. Unsere hohen Sicherheitsstandards sorgen dafür, dass Du Dich als Mitglied immer optimal geschützt fühlst. Um seriöse Kontakte zu gewährleisten, prüft unser Kundendienst jedes Mitgliederprofil individuell.
Ein Service von LoveScout24

GENIESSE UNKOMPLIZIERTE ZWEISAMKEIT MIT NIVEAUVOLLEN MÄNNERN UND FRAUEN Secret kostenlos testen