Sexting: Erotische Kommunikation beim Online-Dating Sexting

Man kennt sie aus Spielzeugläden oder von der Kirmes: Wundertüten mit Überraschungen für Mädchen und Jungen. Ähnlich fühlt es sich an, wenn Du Dich auf einem Casual Dating-Portal einloggst: Wer hat mein Profil angeklickt, wer möchte mich kennenlernen oder hat mir eine Nachricht geschickt? Und welcher Kandidat wäre noch interessant?

„Die Auswahl der Männer im Netz ist unerschöpflich. Ein Bild ist schöner als das andere, ein Profil vielversprechender als das vorherige“, schreibt Bianka Bös in ihrem Buch „Suchen macht mehr Spaß als Finden“ über das prickelnde Gefühl, im Reich der unbegrenzten Möglichkeiten zu landen.

Das Wichtigste zuerst:

Eigene Wünsche definieren

Sexting am LaptopWie sich nach dem ersten Adrenalin-Kick die Spreu vom Weizen trennen lässt, hat sie in sieben Monaten mit „heißen Abenteuern beim Online-Dating“ gelernt und aufgeschrieben. So kamen Nutzer mit Nicknames, die sie zu belanglos, eindeutig oder lieb fand, nach ihrem persönlichen Ausschlussprinzip nicht in Frage. Bei den anderen Männern checkte sie die Profile nach Aussehen, Ansichten und Vorlieben. Danach folgte die erste Kontaktaufnahme über eine Mail oder via Chat – sie wählte bewusst den aktiven Part. „95 Prozent der Männer reagieren, wenn eine Frau sie anschreibt“, hat die selbstbewusste Blondine festgestellt. „Bekommt man selbst Anfragen, fallen viele durchs Raster“, weil sie so „wahl- wie einfallslos zugeschickt wurden“.

Ein Mindestmaß an Mühe

Bereits in diesem verbalen Frühstadium des Flirts müsse man(n) sich nämlich ein Mindestmaß an Mühe geben, weil das ein Vorgeschmack auf das spätere Verhalten sei, findet Bianka Bös. „Dreiste oder beleidigende Botschaften sollte man nicht persönlich nehmen, löschen und so schnell wie möglich vergessen. Zu diesem Zeitpunkt kann der andere einen als Gegenüber noch gar nicht kennen.“ Noch schafft der Bildschirm die nötige Distanz. Landet eine Konversation bzw. Sexting-Nachricht unter der Gürtellinie, kannst Du das den Betreibern des Portals melden. Passen hingegen Text und Tonfall, kann ein spannendes Spiel beginnen.

Das Tempo des Kennenlernens selbst bestimmen

sexting mit dem smartphoneWas und wie viel man virtuell von sich preisgibt, ist laut Bianka Bös Geschmackssache. Von der langsamen Annäherung bis hin zum Sexting ist jeder Grad der Offenheit möglich, lassen sich erotische Phantasien austesten, für die sonst der Mut fehlt. Solange man sich auf Nickname-Niveau bewegt, passiert das auf anonyme Art. Nächster Schritt sind Botschaften per Handy. Ab hier wird’s zur Vertrauenssache. Bei der LoveGeist-Studie 2015, in deren Rahmen 9.258 Singles befragt wurden, war ein Ergebnis, dass 29 Prozent der deutschen Singles bereits Sexting-Texte mit erotischen Phantasien erhalten und 19 Prozent selbst welche geschrieben haben.

Sexting – eine Vertrauenssache

Bewusst sollte man auch mit Fotos umgehen: Laut LoveGeist-Umfrage haben sieben Prozent der Singles schon Nacktbilder von sich per Mobilfunk verschickt, 15 Prozent haben welche von anderen bekommen. Damit diese Sexting-Nachrichten nicht unerwünschten Blicken ausgeliefert sind, ist es sicherer, nur Aufnahmen ohne oder mit schwer erkennbarem Gesicht einzustellen.

Beim Reality Check zählt Ehrlichkeit

Wenn es allerdings ums persönliche Kennenlernen geht, ist ehrliche Selbstdarstellung angesagt. Denn spätestens beim „Reality Check“ rächt sich die Vorspiegelung falscher Tatsachen. „Beim Kontakten mit digitalen Medien zeigt sich jeder nur von seiner besten Seite“ und man neigt dazu, „den anderen auf einen Sockel zu stellen“, hat Bianka Bös festgestellt. Das baut sich immer mehr auf, „je länger man schreibt“ und umso größer ist „später die Enttäuschung.“

Viele Flirts und sexuelles Ausprobieren

Obwohl nicht jeder Flirt ein Volltreffer war, möchte sie keines ihrer Erlebnisse missen. Um sicherzugehen hat sie immer ihre Freundin über ihre Abenteuer ins Vertrauen gezogen und informiert. Aber: „Abgesehen davon war dieses Ausprobieren in sexueller Hinsicht wichtig für meine Persönlichkeitsentwicklung und hat mir wahnsinnig viel Spaß gemacht.“

Zum Weiterlesen

Bianka Bös’ Buch „Suchen macht mehr Spaß als Finden“ ist am 12.10.2015 erschienen (mvg Verlag, 14,99 €). Auf ihrer Internetseite shop.charity-heels.de widmet sich die Autorin ihrer zweiten Leidenschaft neben dem Schreiben: Designer-High Heels.

Bildrechte: (1) ©iStock.com/sakkmesterke, (2) ©iStock.com/Predrag Novakovic, (3) ©iStock.com/VladimirFLoyd
Autor Cara Mia
Cara Mia Cara Mia ist Online-Redakteurin bei Secret. Mit ihren spannenden Artikeln entführt sie die Secret-Leserinnen in die Welt der Liebe und Erotik.
Was Dich bei Secret erwartet

Mehr als 850.000 Mitglieder treffen sich bei Secret auf der Suche nach unkomplizierten Dates und erotischen Begegnungen. Jeden Monat kommen rund 30.000 neue Mitglieder dazu.

Secret steht für Zweisamkeit ohne Verpflichtungen. Genauso unverbindlich kannst Du Dich in unserem Club umsehen: Erkunde die Profile verführerischer Mitglieder, erstelle Dein individuelles Profil und antworte auf Nachrichten, die Du von anderen Nutzern erhältst.

Anonym und sicher

Anonym und sicherDurch Dein Pseudonym und die Secret-Masken, mit denen Du Dein Profilfoto anonymisieren kannst, bleibst Du jederzeit unerkannt. Andere Mitglieder können mit Dir nur innerhalb von Secret Kontakt aufnehmen.

SiegelModernste SSL-Verschlüsselungstechniken sorgen dafür, dass Deine Identität und persönlichen Daten jederzeit optimal geschützt sind.

Bekannt aus den Medien

media

Joy Award
Die Leserinnen des Magazins JOY habenSecret zum Top-Produkt in der Kategorie „Lifestyle“ gewählt.

Bei Secret darfst Du Dich sicher fühlen

Als Service der FriendScout24 GmbH, Betreiber von LoveScout24, Deutschlands Datingportal Nr. 1, steht Secret für Sicherheit, Seriosität und Qualität. Unsere hohen Sicherheitsstandards sorgen dafür, dass Du Dich als Mitglied immer optimal geschützt fühlst. Um seriöse Kontakte zu gewährleisten, prüft unser Kundendienst jedes Mitgliederprofil individuell.
Ein Service von LoveScout24

GENIESSE UNKOMPLIZIERTE ZWEISAMKEIT MIT NIVEAUVOLLEN MÄNNERN UND FRAUEN Secret kostenlos testen