12 Arten zu küssen Vom Intimkuss zum Schnuffler

Küssen ist eine der schönsten Nebensachen der Welt. Und weil das so ist, gibt es auch viele Arten, sich zu küssen. Denn: Geküsst wird nicht nur auf den Mund. Wir haben einen Blick ins Kuss-Lexikon geworfen und erklären Dir verschiedene Arten zu küssen.

12 Kussarten zum Ausprobieren

Beim Eskimokuss reiben sich die Nasen aneinander. Bis heute beschnuppern sich Inuits – die Ureinwohner Grönlands – so. Dieser Kuss eignet sich besonders um herauszufinden, ob die Biochemie stimmt.

Der Handkuss gehört zu den bekanntesten Kussarten. Er folgt einer eleganten Bewegung des Mannes und berührt den Handrücken der Frau leicht mit den Lippen, oder gerade eben nicht.

Der Engelskuss landet mit sanften Lippen auf den geschlossenen Augenlidern und ist besonders bei Romantikern beliebt.

Der Flüsterkuss berührt sprechend ganz leicht den Mund Deines Geliebten.

Beim Intimkuss knusperst Du sanft am Ohrläppchen oder an den Lippen Deines Secret-Schatzes. Oder Du suchst mit Deinen Zähnen am ganzen Körper – vorsichtig! – nach nicht allzu empfindlichen Knabbereien.

Beim Kreiselkuss schlängeln und drehen sich Eure Zungen beim Küssen umeinander.

Der Luftkuss fliegt vom Atem angepustet von gespitzten Lippen über die Hände durch die Luft.

Beim Macho-Kuss übernimmt der Mann das Ruder, indem er die Frau an sich zieht, festhält und ihr mit heißen Küssen demonstriert, dass er weiß, was gut für sie ist. Typisch Macho, eben.

Der Nackenkuss sorgt für wohlige Schauer, schließlich gilt der Nacken als erogene Zone. Und nun stell Dir vor, sanfte Küsse auf diese empfindliche Region zu bekommen. Mmmh …

Beim Bodenkuss wird nach dem Aussteigen aus dem Flugzeug der Boden des Landes mit dem Mund berührt. Ein bekanntes Ritual des früheren Papstes Johannes Paul II.

Beim Schmetterlingskuss wandern die Lippen zärtlich wie kleine Flügel über Mund, Haut, Scham. Oder die Wimpern flattern prickelnd und kitzelnd an besonders empfindsamen Stellen.

Der Schnuffler heißt auch französischer Kuss oder Seelenkuss und ist ein aufregender Tanz der Zungen, die sich dabei hingebungsvoll berühren. Auch das Saugen an den Lippen der(s) Geliebten gehört zu dieser Kussarten-Variante.

Autor Cara Mia
Cara Mia Cara Mia ist Online-Redakteurin bei Secret. Mit ihren spannenden Artikeln entführt sie die Secret-Leserinnen in die Welt der Liebe und Erotik.
Was Dich bei Secret erwartet

Mehr als 850.000 Mitglieder treffen sich bei Secret auf der Suche nach unkomplizierten Dates und erotischen Begegnungen. Jeden Monat kommen rund 30.000 neue Mitglieder dazu.

Secret steht für Zweisamkeit ohne Verpflichtungen. Genauso unverbindlich kannst Du Dich in unserem Club umsehen: Erkunde die Profile verführerischer Mitglieder, erstelle Dein individuelles Profil und antworte auf Nachrichten, die Du von anderen Nutzern erhältst.

Anonym und sicher

Anonym und sicherDurch Dein Pseudonym und die Secret-Masken, mit denen Du Dein Profilfoto anonymisieren kannst, bleibst Du jederzeit unerkannt. Andere Mitglieder können mit Dir nur innerhalb von Secret Kontakt aufnehmen.

SiegelModernste SSL-Verschlüsselungstechniken sorgen dafür, dass Deine Identität und persönlichen Daten jederzeit optimal geschützt sind.

Bekannt aus den Medien

media

Joy Award
Die Leserinnen des Magazins JOY habenSecret zum Top-Produkt in der Kategorie „Lifestyle“ gewählt.

Bei Secret darfst Du Dich sicher fühlen

Als Service der FriendScout24 GmbH, Betreiber von LoveScout24, Deutschlands Partnerportal Nr. 1, steht Secret für Sicherheit, Seriosität und Qualität. Unsere hohen Sicherheitsstandards sorgen dafür, dass Du Dich als Mitglied immer optimal geschützt fühlst. Um seriöse Kontakte zu gewährleisten, prüft unser Kundendienst jedes Mitgliederprofil individuell.
Ein Service von LoveScout24

GENIESSE UNKOMPLIZIERTE ZWEISAMKEIT MIT NIVEAUVOLLEN MÄNNERN UND FRAUEN Secret kostenlos testen